Frankfurter Musikmesse 2014

Synthesizer MagazinAuch in diesem Jahr konnten wir wieder viele Besucher auf dem Stand vom  Externer Link Synthesizer-Magazin  begrüßen. Die Vintage-Ausstellung der alten Meister war, wie in den Jahren zuvor, ein großer Besuchermagnet. Zwischen den vielen legendären Geräten von Moog, Korg, Yamaha, Roland, Oberheim, Sequential Circuits und PPG, war auch ein System von Marienberg Devices.

Vintage-AusstellungMarienberg ModularAllein durch die Optik konnte unser Modular-System perfekt in die Ausstellung integriert werden und sich so ohne Probleme in die Reihe der Synthesizer-Veteranen eingliedern.

Es zählt aber nicht nur die optische Erscheinung, sondern auch die hochwertige Verarbeitung der einzelnen Module und vor allem die musikalischen Möglichkeiten.

So konnten sich dann die Besucher von der Haptik überzeugen und ausgiebig am System stecken und schrauben. Sich treiben lassen, das System entdecken und neue Sounds kreieren, experimentieren …

Stecken & SchraubenStecken & SchraubenStecken & Schrauben

Gespräche

Natürlich war auch viel Zeit für entspannte Gespräche und Fachsimpeleien.

Dabei mussten wir, vor allem bei jüngeren Besuchern, eines klar definieren: Das Modular System von Marienberg Devices ist kein Synthesizer für den “schnellen” Sound oder gar den Klang auf Knopfdruck.

Unser System wurde entwickelt für Menschen, die das Besondere suchen. Nicht nur in der Optik, in der Technik oder der Handhabung. Unser System wurde maßgeblich für den ganz besonderen Klang entwickelt. Es soll den Künstler auf seinem Weg zu “seinem” persönlichen Sound unterstützen und ihm neue Möglichkeiten aufzeigen.

Nach oben